Willkommen bis Portal Nordesta.org

Wasser für mein Dorf

Es gibt verschiedne Möglichkeiten, eine Quelle zu retten oder nach Versiegen zu neuem Leben zu erwecken. Die wichtigste Aktion ist, oberhalb und um die Quelle Bäume zu pflanzen.

Wenn sich die Quelle in einer Wohnzone befindet, ist es allgemein nötig, sie vor Verschmutzungen aller Art, wie Waschpulver, Hausmüll oder Trittschäden von Tieren, zu schützen. Dazu umzäunen wir die Quelle mit Hilfe eines Gitters oder einer Abschrankung.

In diesem Fall befindet sich der Zugang zum Wasser unterhalb der Quelle. Eine Röhre leitet das Quellwasser in eine Zementzisterne, welche mit einem Wasserhahn versehen ist und jedem Bewohner zugänglich ist.

Wir pflanzen tausende von Bäumen oberhalb der Quelle, um ihren Fortbestand zu sichern und um die Abflussmenge zu erhöhen. Die Wurzeln festigen die Erde und erlauben dem Regenwasser sich besser in den Grund einzusickern und den Grundwasserspiegel zu speisen.

Diese Arbeit zur Rettung der Quellen findet in mehreren Staaten der Nord-Ost Region und in den Einzugsgebieten der grossen Ströme Araguaia, São Francisco und Rio Grande statt.

Scroll to Top