Biodiversität

Die Biodiversität, oder Vielfalt des Lebens, besteht aus der Gesamtheit der Tier- und Pflanzenarten auf der Erde und in den Meeren. Sie berührt ebenso die Gene, die lebenden Organismen und das Ökosystem. Das menschliche Wesen gehört ebenfalls dazu. Die Natur und ihre Biodiversität zu schützen ist heute eines der Hauptanliegen der Entwicklung geworden. Man weiss heute, dass eine enge Abhängigkeit, unter allen lebenden Organismen besteht. Im grossenn Rahmen des Lebens hängen die Einen von den Anderen ab : Das Aussterben einer Tier- oder Pflanzenart hat den Tod eines anderen Organismus zur Folge der mit ihr verbunden ist. Heute sind es die Menschen, die für den Zusammenbruch des natürlichen Gleichgewichts die Hauptverantwortung tragen.

Durch die Verwüstung der Wiesen und der Wälder, oder durch die Trockenlegung der Moore, zerstört man Landschaften die zahlreiche Pflanzen und Tiere beherbergen. Die Umweltverschmutzung ist ein anderer Hauptgrund für das Verschwinden von Tier- und Pflanzenarten, weil sie natürliche Umgebungen zerstört oder Organismen vergiftet. Die Verwendung von Schädlingsbekämpfungsmitteln zerstört das natürliche Gleichgewicht : indem man schädliche Insekten massiv mit chemischen Produkten töten will, tötet man auch die anderen Insekten, wie die Bienen, die durch die Bestäubung von Blume zu Blume die Vermehrung der Pflanzen absichern, welche die Basis unserer Ernährung bilden. Das Überleben der Menschheit hängt von der Biodiversität, der sie zugehören, ab. Jeder von uns hat es in der Hand, die Umwelt zu schützen, jegliche Form von Tier und Pflanze zu respektieren und für deren Überleben zu kämpfen.

Scroll to Top